Striep - Terschelling

Der Ort bzw. der Weiler Striep (auch Seerijp oder Zeerijp genannt) enstand an einer Entwässerungsschleuse am Wattenmeerdeich auf der Insel Terschelling. Im Mittelalter war Striep die Residenz des Inseladels. Im Jahre 1545 wurde für Cornelis van Bergen, einem Mann von Adel und der Herr von Terschelling, eine kleine Burg gebaut. Später lebten hier die Grafen von Arensberg.

2009 wurde 'Striep' endlich der offizielle Name des Ortes, nachdem es davor meistens nur Weiler Seerijp genannt wurde. Striep bezog sich früher auf eine sehr alte Siedlung, die sich westlich des heutigen Striep befand. Ein Überbleibsel davon ist der Strieperkerkhof, der Friedhof südwestlich von Midsland.

ferienhäuser anzeigen