Terschelling

Terschelling ist vom Westen aus gerechnet die dritte Watteninsel der Niederlande. Die Insel grenzt im Norden an die Nordsee und im Süden an das Wattenmeer. Südwestlich von Terschelling liegt Vlieland und östlich Ameland. Das ganze Jahr hindurch kommen viele Touristen zur Insel für herrliche Radtouren und Wanderungen am Strand entlang und durch die Dünen. 

Außer der besonderen Natur hat Terschelling auch tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten wie den Hafen von West-Terschelling, gebaut in der einzigen Bucht der Niederlande, und den Brandaris, der Leuchtturm der sich als Symbol der Insel schon mehr als 400 Jahre über den Dächern erhebt. 

Die Insel zählt sechs Dörfer: West-Terschelling, Midsland, Hoorn, Formerum, Lies und Oosterend. Viele Veranstaltungen finden statt auf Terschelling: das jährliche Oerol Festival in Juni, das Brandarisrennen (ein Segeln-Rennen ab Harlingen), der Marathon der "Berenloop", die Terschellinger Filmtage und ein Rettungsboottag. 

 

ferienhäuser anzeigen