Formerum

Formerum ist ein Dorf auf der friesischen Wattenmeerinsel Terschelling, zwischen Landerum und Lies. Das Dorf hat eine offene Struktur von verstreuten Bauernhöfen, von denen einige zu den ältesten Höfen von Terschelling gehören.

Formerum hat einen Supermarkt, zwei Restaurants und eine Kneipe. Außerdem gibt es dort die Cranberry-Fabrik, die die leckersten Dinge mit Cranberry’s produziert.

Charakteristisch für die Ansicht des Dorfes ist die Kaffeemühle. Die alte Mühle von Formerum, die aus dem sechzehnten Jahrhundert datiert ist, wurde 1888 abgerissen. Die heutige Mühle ist in einem guten Zustand, wird aber seit 1964 nicht mehr zum Mahlen von Getreide verwendet. Heutzutage gibt es in der Mühle ein nettes Café.

Südlich von Formerum erstreckt sich der Formerumer Polder. Der Polder besteht aus Wiesen und Weiden und ist reich an Brutvögeln, u.a. Kievit, Schnepfe, Rotschenkel, Austernfischer, Schafstelze und Skylark. Im Formerumer Polder befindet sich auch der ’Formerumer Eendenkooi’. Dieser Käfig liegt in privaten Händen, aber es wird dort nicht mehr aktiv gefangen.

Das Formerumer Rad am Deich ist ein Relikt aus der Zeit eines einem Deichbruches.

Nördlich von Formerum ist der ’Formerumerbos’, ein Mischwald in den Dünen, der durch die Forstkommission zwischen 1920 und 1930 angepflanzt wurde.

Das Gebiet nördlich und östlich des Waldes ist das Naturschutzgebiet ’Koegelwieck’.

 

ferienhäuser anzeigen