Petten aan Zee

Petten gehört zur Gemeinde Schagen und zur Provinz Noord-Holland. Dieses Dorf liegt direkt am Meer und zählt ungefähr 1900 Einwohner. Die größten Einkommensquellen des Dorfes sind Landwirtschaft und Tourismus. Der Sand am Strand von Petten ist außergewöhnlich, eine Mischung aus glatt gescheuertem Quarz und Granat.

Die Hochwasserschutzanlagen Hondsbossche- und Pettemer Zeewering sind bekannte Deiche, die nach der Zerstörung des Dünengürtels angelegt wurden. An dieser Hochwasserschutzanlage befindet sich auch das Deichblick Museum "De Dijk te Kijk". In diesem Museum wird die Geschichte der Wasserverwaltung in der Provinz Noord-Holland dargestellt. Im Polder der Hochwasserschutzanlage liegen die Naturgebiete De Putten und Abtskolk, beides bekannte Vogelgebiete. Eine andere Sehenswürdigkeit ist der erhalten gebliebene Kirchboden und der Friedhof der früheren Kirche, die im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde.

ferienhäuser anzeigen