Mit dem Hund nach Zeeland

Von Silke am Montag 3 Dezember 2018.

Mit dem Hund nach Zeeland

Hunde lieben den Strand. Die nasse Nase hoch in der salzigen Luft, die Schnauze voller Sand und immer wieder das Fell im Wind ausschütteln. In der niederländischen Provinz Zeeland finden Sie wunderschöne breite Sandstrände, an denen Ihr Hund nach Herzenslust rennen, durch den Sand rollen oder in die Brandung springen kann.

Freiheit im Winter

Kommen Sie diesen Winter für ein paar Tage mit Ihrem Hund nach Zeeland, der Küstenprovinz im Südwesten der Niederlande? Wie an den meisten Stränden in den Niederlanden kann sich Ihr Hund im Winter an vielen zeeländischen Stränden frei bewegen. An jedem Strandaufgang in Zeeland gibt es deutliche Hinweisschilder. Denen können Sie entnehmen, wann Ihr Vierbeiner am Strand willkommen ist. Wir haben in Zeeland drei Lieblingsstrände für Ihren Hund gefunden. Lesen Sie mit?

Top 3 Hundestrände in Zeeland

Unangeleint am Strand von Domburg
Nördlich von Domburg und südwestlich von Oostkapelle liegt ein wunderschöner Strandabschnitt von etwa zwei Kilometern. Dieser Strand wurde von der gemeinde als Hundestrand bezeichnet. Ihr Hund darf hier in den Sommermonaten (vom 1. Mai bis 15. September) zwischen 19.00 und 10.00 Uhr unangeleint laufen. Außerhalb dieser Zeiten muss er an die Leine! Der Hundestrand führt vom - sehr hundefreundlichen - Strandpavillon Berkenbosch (Strandpfosten 64) in Oostkapelle bis zum nördlichen Punkt des Erholungsstrandes Domburg (Strandpfosten 60).

Unangeleint am Strand von Vlissingen
Am Nollestrand (dem Hauptstrand von Vlissingen) dürfen Hunde von Mitte September bis Mitte April frei herumlaufen. Am Strandabschnitt vom Boulevard Bankert und Boulevard de Ruijter auf der Höhe von Coosje Buskenstraat dürfen Hunde sogar in der Sommerperiode mit zum Strand, aber dann nur zwischen 19.00abends und 9.00 Uhr morgens.

Unangeleint am Strand von Vrouwenpolder
Am Strand von Vrouwenpolder darf sich Ihr Vierbeiner den ganzen Winter (von Mitte September bis 1. Mai) ohne Leine am Strand vergnügen. Sie können vom Strandpavillon Breezand rechts auf den Strand abbiegen. An der Seite ist Ihr Hund – wenn er angeleint ist – auch in den Sommermonaten gerne gesehen.

Hunde und Strandpavillons

Nach einem strammen Strandspaziergang im Winter können Sie sich in einem Strandpavillon bei einer heißen Schokolade und einem ’Zeeuwse Bolus' genüsslich ausruhen. In den meisten Strandpavillons sind Hunde willkommen, sofern sie an der Leine geführt werden. Oft steht ein Schälchen mit Wasser für Hunde bereits an der Tür.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Hipper Strandpavillon

Von Peter am Montag 30 Juni 2014.

Sissy-Boy ist eine niederländische Bekleidungskette, die 1982 gegründet wurde. Das Unternehmen verkauft Kleidung für Männer, Frauen und Kinder, Haushaltstextilien und Haushaltswaren. Sissy-Boy betreibt mehr als 30 Filialen in den Niederlanden und Belgien. Aber auch am Strand können Sie diese trendige Marke kennenlernen.

Weiterlesen >

Sandmotor an südholländischer Küste

Von Silke am Dienstag 24 Juli 2018.

Mehr als 25% der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Große Teile der Provinzen Nordholland, Südholland, Zeeland, Flevoland und Overijssel würden überschwemmt, wenn deren Küsten nicht durch Deiche und Dünen geschützt wären.

Weiterlesen >

Ausflug auf dem Meer

Von Peter am Dienstag 7 April 2015.

Zwischen 1880 und 1920 wurde in einem Umkreis von 15 bis 20 Kilometern um Amsterdam herum eine einzigartige Verteidigungslinie erstellt: Die s.g. „Stelling van Amsterdam“ bzw. Verteidigungslinie von Amsterdam. Diese Verteidigungslinie ist 135 Kilometer lang und besteht aus 45 Festungen. Viele der Festungen sind gut erhalten und können noch heute besichtigt werden. Seit 1996 steht die Festungseinrichtung von Amsterdam auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Weiterlesen >