Wie viele Standpavillons hat die Niederlande?

Von Silke am Mittwoch 3 April 2019.

Mieten Sie in diesem Jahr in ein Ferienhaus an der niederländischen Küste? Dann besteht eine gute Chance, dass Sie einen oder auch mehrere Strandpavillons besuchen werden. In den Niederlanden gibt es viele Strandpavillons!

Was ist ein Strandpavillon?

Ein Strandzelt oder Strandpavillon ist ein Gebäude ganz in der Nähe vom Strand oder sogar direkt auf dem Strand. Es sind Cafés/Restaurants, in denen Sie Snacks und Getränke bekommen können - manchmal sogar exklusives Essen. In vielen Strandpavillons wird Strandzubehör verkauft und werden Gegenstände wie Liegestühle und Sonnenschirme vermietet.

Für den Aufbau und das Betreiben eines Strandpavillons ist eine Genehmigung nötig. Auch die zeitliche Periode, in der das Zelt am Strand stehen darf, wird darin festgelegt. Ein Großteil der niederländischen Strandpavillons steht nur in der Sommersaison am Strand (von April bis Oktober). Im Herbst werden sie meisten abgebaut und den Winter über gelagert, um unter anderem Sturm- und Frostschäden zu vermeiden. Es gibt jedoch immer mehr Strandpavillons, die auch im Winter geöffnet sind.

Vielleicht haben Sie noch nicht darüber nachgedacht, aber es ist sicher etwas Besonderes, dass die Strandpavillons alle mit Strom, Wasser- und Abwasserleitungen versehen sind. Diese Wasserleitung wird häufig auch für die öffentlichen Duschen am Strand verwendet. Das Abwasser aus dem Strandpavillon wird über eine Druckleitung abgeführt. Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Abwasser in einem Tank gespeichert und regelmäßig von einem Kanalisationsauto abgeholt.

Wo stehen Strandpavillons?

In den Niederlanden gibt es mehr als 400 Strandpavillons und davon befinden sich gut 150 in der Provinz Südholland. Allein in Scheveningen sind mehr als 70 Strandcafés zu finden! An der nordholländischen Küste stehen gut 120 Strandpavillons. Die Gemeinde Bergen (Bergen aan Zee und Egmond aan Zee) übernimmt dort mit 23 Pavillons die Führung! Von den niederländischen Wattenmeer Inseln hat Texel die größte Anzahl Strandpavillons. Auf dieser größten Insel finden Sie 12 Strandpavillons, die das ganze Jahr über geöffnet sind.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Bester Strand der Welt

Von Silke am Freitag 10 Februar 2017.

'National Geographic' hat den Strand von Noordwijk (in der Provinz Südholland) als einen der besten Strände der Welt bezeichnet. Die Lage ganz dicht bei den wunderschön blühenden Blumenzwiebelfeldern und der hundefreundliche Charakter des Strandes werden dabei u.a. als Gründe aufgeführt. Noordwijk hat einen separaten Hundestrand mit Hundewanderungen und sogar ein hundefreundliches Restaurant.

Weiterlesen >

Wie entsteht Ebbe und Flut?

Von Peter am Dienstag 19 August 2014.
Kategorien:KüsteNatur

Gut 70% unserer Erde ist von Wasser bedeckt. Dank der Anziehungskraft, die auf unserer Erde wirkt, „klebt“ das Wasser an der Erdkruste. Aber auch Mond und Sonne wirken mit ihren Kräften auf die Erde, und natürlich auch auf unsere Meere ein. Durch die Umlaufbahn der Erde um die Sonne „schwappt“ vereinfacht gesagt, das Wasser in einem festen Rhythmus hin und her. Also Ebbe und Flut. Wenn das Wasser an eine Küste „gezogen“ wird, dann ist Flut. Und im umgekehrten Fall tritt Ebbe ein. An der niederländischen Küste gibt es täglich zwei Flutperioden und ebenfalls zwei Ebbeperioden.

Weiterlesen >

Im Winter nach Schiermonnikoog

Von Marielle am Montag 20 November 2017.

Weniger als 1000 Menschen leben auf der Wattenmeer Insel Schiermonnikoog, während 300.000 Besucher aus den Niederlanden und aus Deutschland jährlich die Insel besuchen. Das Besondere an dieser Insel ist, dass Sie von jedem Ferienhaus aus innerhalb von zwei Minuten in einem der einzigartigsten Naturschutzgebiete Europas sein können. Die Insel ist ein einziger großer Nationalpark mit einer schönen landschaftlichen Vielfalt.

Weiterlesen >