Wie lange dauert die Überfahrt zu den Wattenmeer Inseln?

Ein Urlaub auf einer der Wattenmeer Inseln beginnt schon auf der Fähre. Wenn das Schiff den Hafen verlässt und Sie vom Geländer auf das Wattenmeer blicken, entsteht sicher ein Gefühl von Freiheit, Frieden und Weite. Die Überfahrt dauert übrigens kürzer als Sie denken (oder vielleicht möchten).

Nachfolgend finden Sie nützliche Informationen zur Überfahrt zu den verschiedenen Wattenmeer Inseln.

Mit der Fähre nach Texel

Schon seit 1907 bietet das Unternehmen TESO (Texels Eigen Stoomboot Onderneming) die Überfahrten nach Texel an. Wie der Name verrät, ist Texel selbst der Besitzer, und die Mehrheit der Aktionäre sind Insulaner.

Das Schiff nach Texel fährt 365 Tage im Jahr zu dieser größten der niederländischen Wattenmeer Inseln. Es fährt vom Fährhafen in Den Helder ab, und die Überfahrt dauert ungefähr 20 Minuten. Zu jeder halben Stunde fährt das Schiff von Den Helder nach Texel und zu jeder vollen Stunde verlässt es die Insel wieder. Das erste Schiff nach Texel fährt schon um 6.30 Uhr und das letzte Boot fährt um 21.00 Uhr zurück zum Festland. In der Hauptsaison werden oftmals noch zusätzliche Schiffe eingesetzt. Den aktuellen Fahrplan können Sie auf der Webseite von TESO einsehen. Zudem können Sie auf der Webseite ein E-Ticket kaufen, was Ihnen das Warten am Schalter vor Ort erspart.
Sehen Sie sich unsere Auswahl an schönen Ferienhäusern auf Texel an.

Mit der Fähre nach Terschelling

Neben dem regulären Fährdienst von der Hafenstadt Harlingen, bei dem auch Autos und Fahrräder mitgenommen werden können, gibt es zwei komfortable Schnellboote mit den Namen ‚Tiger’ und ‚Koegelwieck’, die Sie in 45 Minuten von und nach Terschelling bringen. Auf diesen Booten können Autos und Fahrräder nicht mit. Der Schnelldienst fährt drei- bis fünfmal am Tag. Die reguläre Fährverbindung nach Terschelling dauert ungefähr zwei Stunden und fährt mindestens zweimal am Tag. Während der Sommersaison werden zusätzliche Fahrten angeboten. Sie können alle Details auf der Webseite der Rederij Doeksen finden.
Sehen Sie sich unsere Auswahl an schönen Ferienhäusern auf Terschelling an.

Mit der Fähre nach Ameland

Wagenborg Passagiersdiensten kümmert sich um die Überfahrt von Holwerd nach Ameland. Das Schiff fährt das ganze Jahr über sechsmal täglich, aber in der Hauptsaison werden zusätzliche Fähren eingesetzt. Die Überfahrt dauert mit nur 45 Minuten nicht lang. Die Reise nach Ameland hat seit Jahren mit strukturellen Verzögerungen zu tun. Der Hauptgrund dafür ist das allmähliche Verschieben der Fahrrinne, wodurch die Überfahrt länger dauert und inzwischen durchschnittlich 51 Minuten beträgt. Im Winter 2018/2019 wird eine Kurve in der Fahrrinne abgeschnitten und die Strecke damit um 900 Meter verkürzt. Dann wird die Überfahrt wieder fahrplangemäß 45 Minuten dauern.
Sehen Sie sich unsere Auswahl an schönen Ferienhäusern auf Ameland an.

Mit der Fähre nach Schiermonnikoog

Schiermonnikoog hat den Status eines Nationalparks und ist deshalb so gut wie autofrei. Da die Entfernungen auf dieser kleinen Insel relativ kurz sind, gibt es ausgesprochen viele Fahrradfahrer auf der Insel. Auf dem Schiff können wohl einige Autos mitgenommen werden, doch die gehören Insulanern oder Personen mit einer besonderen Ausnahmegenehmigung.

Die Fähre zur kleinsten niederländischen Wattenmeer Insel fährt vom Hafen in Lauwersoog ab und wird ebenfalls vom Wagenborg Passagierdienst angeboten. Die Überfahrt dauert ungefähr 45 Minuten, und die Schiffe fahren fünfmal am Tag, außer an Sonntagen (dann fällt das frühste Boot weg). Auch nach Schiermonnikoog gibt es natürlich während der Sommersaison zusätzliche Überfahrten.
Sehen Sie sich unsere Auswahl an schönen Ferienhäusern auf Schiermonnikoog an.

Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal