Wasserschuhe mit zum Meer!

Verbringen Sie demnächst Ihren Urlaub mit der Familie in einem Ferienhaus an der niederländischen Küste? Dort können Sie von Sonne, Meer und Strand genießen! Beim Einpacken des Urlaubsgepäcks dürfen die Wasserschuhe nicht fehlen.

Darum Wasserschuhe mit
Wasserschuhe werden auch wohl Surf- oder Schwimmschuhe genannt. Es sind Gummi- oder Nylonschuhe mit einer rutschfesten Sohle. Das Gummi wirkt wasserabstoßend, und das Nylon ist vor allem wasserdurchlässig. So ein paar Wasserschuhe können Sie schon für weniger als € 10,- kaufen. Bei einem Strandurlaub - vor allem mit kleinen Kindern - sind sie ideal.

Wasserschuhe schützen die Füße
Wenn Ihre Kinder am Strand oder am Rand des Wassers spielen, möchten sie natürlich ungestört genießen. Die Wasserschuhe schützen ihre Füße vor scharfen Zweigen, Muscheln oder Steinen. Auch die Begegnung mit einer Qualle am Strand wird mit Wasserschuhen kein Problem sein.

Wasserschuhe sorgen zudem an warmen Sommertagen für guten Schutz. Haben Sie schon mal probiert über den heißen Sand zum Wasser zu laufen? Mit Wasserschuhen ist das kein Problem! Außerdem schützt das Nylon der Surfschuhe die bloßen Füße vor UV-Strahlung.

Und wenn das Nordseewasser (noch) etwas kalt ist zum Spielen, helfen die Wasserschuhe gegen Auskühlung der Kinderfüße.

Am Strand entlang spazieren
Auch Erwachsene profitieren bei einem Strandtag von den Vorteilen der Wasserschuhe, denn sie sind für einen langen Spaziergang am Strand oder durch die Brandung gut geeignet. Sie sind leicht, haben eine gute Antislip-Sohle und ermöglichen das Abdrücken, wenn Sie durch den weichen Sand laufen.

Mieten Sie ein Ferienhaus am Meer
Freuen Sie sich schon auf einen langen Strandspaziergang? Sehen Sie sich unser Angebot an Apartments, Chalets, Ferienhäuser und Villen entlang der niederländschen Küste an. Sie finden unser Angebot an den schönsten Stellen von Zeeuws Vlaanderen (Zeeland) im Süden der Küstenlinie bis zur Wattenmeerinsel Schiermonnikoog im hohen Norden!