Warum liegt gelegentlich soviel Schaum am Strand?

Wenn Sie jemals ein Ferienhaus an der Küste gemietet haben, haben Sie es wahrscheinlich schon einmal gesehen: Schaum am Strand.

Im Herbst und Winter - vor allem nach einem schweren Sturm - scheint es als habe die See einen Waschtag für den Strand eingelegt. Heller weißer Schaum bedeckt große Teile der Flutlinie und auf den Wellen sind große Schaumberge zu sehen. Der Schaum entsteht jedoch nicht etwa durch ein Waschmittel!

Minipflanzen im Meer

Im Meer existieren viele Arten kleiner Pflanzen. Die Algen schweben durchs Wasser und bilden den Anfang der Nahrungskette in den Meeren und Ozeanen der ganzen Welt. Sie sind auf der Erde verantwortlich für alles Leben, weil Algen durch Fotosynthese fast die Hälfte des Sauerstoffs in der Atmosphäre erzeugen!

Schaumalgen im Meer

Eine von tausenden Sorten von Algen ist die Schaumalge. Diese Algenart lebt in großen Gruppen zusammen. Wenn eine solche Kolonie stirbt, werden die Überreste von den Wellen zu Schaumbergen aufgepeitscht. Wind und Strömung sind dafür verantwortlich, dass der Schaum in Richtung Strand geblasen wird!

Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal