Urlaub in Callantsoog

Von Silke am Samstag 29 Dezember 2018.

Callantsoog ist einer der ältesten Badeorte der Niederlande. Das Dorf liegt direkt an der Nordsee an der nördlichen Küste in der Provinz Nordholland zwischen Alkmaar und Den Helder.

Das Gebiet um Callantsoog wurde früher rein landwirtschaftlich genutzt. Im 20. Jahrhundert konzentrierte sich die Bevölkerung zunehmend auf den Tourismus. Um Callantsoog herum wurde in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts immer mehr Grün angepflanzt und wurden Rad- und Wanderwege angelegt. 1973 war Callantsoog der erste niederländische Badeort, in dem ein FKK-Strand realisiert wurde.

Beschäftigungen in Callantsoog

An den wunderschönen Strand
Vom Dorf aus brauchen Sie nur eine Dünenreihe zu überqueren, um zum breiten Strand von Callantsoog zu gelangen. Der Strand ist dort bemerkenswert breit und sauber, und es gibt mehrere schöne Strandpavillons. Callantsoog ist schon seit Jahren in Besitz der Blauen Fahne, einem Zeichen für einen sauberen und sicheren Strand.

Shoppen im Dorf
Callantsoog hat ein gemütliches und übersichtliches Zentrum mit schönen Geschäften und zahlreichen Restaurants und vielen Sitzplätzen auf den Terrassen der netten Cafés. Die Geschäfte sind in Callantsoog das ganze Jahr über sonntags geöffnet.

Wandern im ‘Zwanenwater‘
Ein einzigartiges Naturschutzgebiet beginnt direkt südlich des Ortes: Het Zwanenwater. Aufgrund zweier Dünenseen gibt es dort viele besondere Vögel.

Juttersmuseum
Im sogenannten Juttersmuseum werden sehr viele besondere Strandfunde ausgestellt. Von Gold bis Bernstein und sogar ein Meerjungfrauenbaby können Sie dort bewundern!

Mieten Sie ein Ferienhaus

In und um Callantsoog herum vermietet FeWo in Holland mehrere Ferienhäuser. Sehen Sie sich das Angebot an Ferienhäusern in Callantsoog an und kommen Sie nach Nordholland, um diesen schönen Badeort zu genießen.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Auf den Leuchtturm von Egmond steigen

Von Peter am Mittwoch 11 Juni 2014.

In jedem Jahr wird am Samstag vor Vatertag in Egmond der Fischereitag abgehalten. Dieser Tag ist geprägt von Nostalgie, viel Musik und gutem Essen. Traditionell startet das Fest am Freitag mit einem Gedenken an die Fischer, die vom Fischfang nicht zurückgekommen sind. Am Samstag ist der Platz „Pompplein“ in Egmond das Zentrum der Aktivitäten. Shantychöre singen die schönsten Seemannslieder. Es gibt wunderbare Exponate über die Geschichte Egmonds und man kann mit einem Zug eine Tour durch das Dorf machen. Es gibt kleine Verkaufsbuden, wo Ihnen altes Marinehandwerk gezeigt wird.

Weiterlesen >

Warum wollen wir an's Meer?

Von Silke am Freitag 15 April 2016.
Kategorien:KüsteNatur

Wenn Menschen an Urlaub denken, dann assoziieren mehr als 70% damit Strand und Meer. Herrlich genießen in der Sonne, Schwimmen im Meer, Faulenzen im Schatten bei Meeresrauschen… Das scheint für die meisten unter uns Grund genug zu sein, zumindest einmal im Jahr ein Ferienhaus am Meer zu mieten. Warum wollen wir nun eigentlich so gerne am Meer sein?

Die wichtigsten Gründe für einen Urlaub an der Niederländischen Küste:

Das Meer bewegt

Weiterlesen >

Eine Ode an die Küste

Von Petra am Mittwoch 4 März 2015.
Kategorien:NaturNachrichten

Die Macher des erfolgreichen Spielfilms „Die neue Wildnis" machen derzeit wieder Dreharbeiten in den Niederlanden. Der neue Naturfilm „Holland, Natur im Delta“ hat im September dieses Jahres Premiere und ist eine Hommage an unsere Küste.

Im Jahr 2017 kommt der dritte Teil der Trilogie, der im Wattenmeer gedreht werden wird. Neugierig geworden? Dann sehen Sie sich den Trailer zu 'Holland, Natur im Delta' an.

Weiterlesen >