Strand von Schiermonnikoog

Von Silke am Sonntag 17 April 2016.

Ein Besuch des Strandes von Schiermonnikoog ist eine besondere Erfahrung: die kleinste Wattenmeer Insel der Niederlande. Der Einfluss der Meeresströmungen um Schiermonnikoog herum, verursacht an manchen Stellen ein Anschwemmen von Sand und damit für eine Verbreiterung des Sandstrandes.

Der schönste Badestrand von Schiermonnikoog liegt am Ende des Prins Bernhardsweges. Beim Strandpavillion ‘De Marlijn’ erreichen Sie den Strand. Er wird auch von Mitte Juni bis Mitte September bewacht. Ein anderer beliebter Strand liegt am Ende vom Badweg beim Strandrestaurant ‘Noorderstraun’. Hier können Sie auch Surfbretter und Strandstühle mieten. Vom Strand aus blicken Sie auf einige Sandbänke, auf denen Sie mit ein bisschen Glück, Seehunde liegen sehen können.

Wie gelange ich an den Strand von Schiermonnikoog?

Um die prachtvollen Strände von Schiermonnikoog genießen zu können, müssen Sie erst eine Reise nach Lauwersoog unternehmen. Hier beginnt die Überfahrt. Die Fähre von Wagenborg hat für die Überfahrt circa 45 Minuten nötig. Für Informationen zu Abfahrten können Sie die Informationsnummer der Rederei Wagenborg anrufen: 0031-85-4011008. Schiermonnikoog ist eine Insel mit wenig Autos, und auch Sie können Ihr Auto gerne im Hafen von Lauwersoog stehen lassen!

Strandregeln auf Schiermonnikoog

Der breite Strand von Schiermonnikoog ist – mit Ausnahme von ein Paar Tagen in Juli und August - herrlich ruhig. Die Stränden sind gut erreichbar und da auch Sie Ihr Auto sicherlich am Festland stehen gelassen haben, haben Sie keine Parkplatzsorgen! Es gibt drei Strandpavillions, und die Strände werden durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes hervorragend bewacht.

Hunde am Strand von Schiermonnikoog: Hunde dürfen am Strand das ganze Jahr über frei laufen. Anleinen ist nur im Nationalpark und im Ortsbereich vorgeschrieben.

Reiten auf dem Strand von Schiermonnikoog: Reiten ist am Schönsten bei Niedrigwasser. Der breite Strand bietet alle Möglichkeiten, herrlich zu galoppieren. Schauen Sie gut auf den Informationsschildern nach eventuellen (zeitlichen) Einschränkungen.

Fkk auf dem Strand von Schiermonnikoog: Es gibt keinen speziellen Strandabschnitt für Anhänger der Freikörperkultur. In der Allgemeinen Polizeiverordnung von Schiermonnikoog steht, daß FKK am Strand östlich von Pfahl 7 und westlich von Pfahl 2 erlaubt ist.

Ferienhäuser auf Schiermonnikoog

Haben Sie Lust auf einen schönen Urlaub auf Schiermonnikoog? Ein Wochenende lang die Natur genießen oder herrlich ein / zwei Wochen im Sommer auf die Insel? FeWo in Holland vermietet eine Anzahl Ferienhäuser und Appartementen auf der Wattenmeer Insel Schiermonnikoog.

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Museum auf Schiermonnikoog

Von Silke am Freitag 13 Januar 2017.

Schiermonnikoog ist die kleinste der niederländischen Wattenmeerinseln. Die gesamte Insel ist als Ganzes anerkannt als Nationalpark. Die Natur von Schiermonnikoog variiert enorm. Auf der Insel wachsen hunderte verschiedene Pflanzensorten, es kommen dort jährlich mehr als 300 Vogelarten vor, und am Strand können Sie mehr als 100 Muschelsorten finden.

Weiterlesen >

Sandmotor an südholländischer Küste

Von Silke am Dienstag 24 Juli 2018.

Mehr als 25% der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Große Teile der Provinzen Nordholland, Südholland, Zeeland, Flevoland und Overijssel würden überschwemmt, wenn deren Küsten nicht durch Deiche und Dünen geschützt wären.

Weiterlesen >

Bodyboarden in den Niederlanden

Von Silke am Montag 8 August 2016.
Kategorien:AktivNaturStrand

Möchten Sie die Kraft der Wellen am eigen Körper erfahren? Auf einem Brett die Wellen genießen ohne erst stundenlang auf dem Trockenen üben zu müssen? Dann ist Bodyboarden wirklich etwas für Sie! Bodyboarden ist eine Art Surfen mit einem verkürzten Brett, das 'Board' genannt wird. Das Board ist breit und kurz und wird aus Kunststoffschaum hergestellt.

Weiterlesen >