Strand von Schiermonnikoog

Von Silke am Sonntag 17 April 2016.

Ein Besuch des Strandes von Schiermonnikoog ist eine besondere Erfahrung: die kleinste Wattenmeer Insel der Niederlande. Der Einfluss der Meeresströmungen um Schiermonnikoog herum, verursacht an manchen Stellen ein Anschwemmen von Sand und damit für eine Verbreiterung des Sandstrandes.

Der schönste Badestrand von Schiermonnikoog liegt am Ende des Prins Bernhardsweges. Beim Strandpavillion ‘De Marlijn’ erreichen Sie den Strand. Er wird auch von Mitte Juni bis Mitte September bewacht. Ein anderer beliebter Strand liegt am Ende vom Badweg beim Strandrestaurant ‘Noorderstraun’. Hier können Sie auch Surfbretter und Strandstühle mieten. Vom Strand aus blicken Sie auf einige Sandbänke, auf denen Sie mit ein bisschen Glück, Seehunde liegen sehen können.

Wie gelange ich an den Strand von Schiermonnikoog?

Um die prachtvollen Strände von Schiermonnikoog genießen zu können, müssen Sie erst eine Reise nach Lauwersoog unternehmen. Hier beginnt die Überfahrt. Die Fähre von Wagenborg hat für die Überfahrt circa 45 Minuten nötig. Für Informationen zu Abfahrten können Sie die Informationsnummer der Rederei Wagenborg anrufen: 0031-85-4011008. Schiermonnikoog ist eine Insel mit wenig Autos, und auch Sie können Ihr Auto gerne im Hafen von Lauwersoog stehen lassen!

Strandregeln auf Schiermonnikoog

Der breite Strand von Schiermonnikoog ist – mit Ausnahme von ein Paar Tagen in Juli und August - herrlich ruhig. Die Stränden sind gut erreichbar und da auch Sie Ihr Auto sicherlich am Festland stehen gelassen haben, haben Sie keine Parkplatzsorgen! Es gibt drei Strandpavillions, und die Strände werden durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes hervorragend bewacht.

Hunde am Strand von Schiermonnikoog: Hunde dürfen am Strand das ganze Jahr über frei laufen. Anleinen ist nur im Nationalpark und im Ortsbereich vorgeschrieben.

Reiten auf dem Strand von Schiermonnikoog: Reiten ist am Schönsten bei Niedrigwasser. Der breite Strand bietet alle Möglichkeiten, herrlich zu galoppieren. Schauen Sie gut auf den Informationsschildern nach eventuellen (zeitlichen) Einschränkungen.

Fkk auf dem Strand von Schiermonnikoog: Es gibt keinen speziellen Strandabschnitt für Anhänger der Freikörperkultur. In der Allgemeinen Polizeiverordnung von Schiermonnikoog steht, daß FKK am Strand östlich von Pfahl 7 und westlich von Pfahl 2 erlaubt ist.

Ferienhäuser auf Schiermonnikoog

Haben Sie Lust auf einen schönen Urlaub auf Schiermonnikoog? Ein Wochenende lang die Natur genießen oder herrlich ein / zwei Wochen im Sommer auf die Insel? FeWo in Holland vermietet eine Anzahl Ferienhäuser und Appartementen auf der Wattenmeer Insel Schiermonnikoog.

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Wer liebt die Küste eigentlich nicht?

Von Silke am Freitag 14 Oktober 2016.

Wir sind es uns sicher nicht immer bewusst, doch die Niederlande haben prachtvolle und vielseitige Natur. Es ist ein Land der Übergänge: von hoch nach niedrig, von trocken nach nass und von süß nach salzig. Die Niederlande sind das Delta von Nordwesteuropa. Die Natur in den Niederlanden ist unglaublich verschiedenartig und gut erreichbar. Und jedermann kann die Naturpracht genießen auf den Hunderten von Kilometern an Wander- und Radwegen, die durch diese wunderschönen Naturgebiete verlaufen.

Weiterlesen >

Auf den Leuchtturm von Egmond steigen

Von Peter am Mittwoch 11 Juni 2014.

In jedem Jahr wird am Samstag vor Vatertag in Egmond der Fischereitag abgehalten. Dieser Tag ist geprägt von Nostalgie, viel Musik und gutem Essen. Traditionell startet das Fest am Freitag mit einem Gedenken an die Fischer, die vom Fischfang nicht zurückgekommen sind. Am Samstag ist der Platz „Pompplein“ in Egmond das Zentrum der Aktivitäten. Shantychöre singen die schönsten Seemannslieder. Es gibt wunderbare Exponate über die Geschichte Egmonds und man kann mit einem Zug eine Tour durch das Dorf machen. Es gibt kleine Verkaufsbuden, wo Ihnen altes Marinehandwerk gezeigt wird.

Weiterlesen >

Tauchboot besuchen

Von Silke am Sonntag 4 September 2016.

Herrlich ist so ein Urlaub an der niederländischen Küste. Genüsslich am Strand liegen und im Meer schwimmen. Wie aber wäre es, unter Wasser in der Nordsee herum zu fahren? Geräuschlos durch das Wasser zu sausen und Fische und Pflanzen beinahe hautnah zu sehen?

Weiterlesen >