Strand van Castricum aan Zee

Von Silke am Montag 7 März 2016.

 

Castricum liegt zwischen Alkmaar und Haarlem. Westlich von diesem Dorf befindet sich Castricum aan Zee. Dies ist eigentlich ein Dorf ohne Einwohner. Castricum aan Zee ist darum nur der Name für den Strand, die Dünen, den Wald und ein paar Strandpavillions, die beim Strandaufgang stehen. Einen echten Boulevard hat Castricum aan Zee auch nicht.

Liebhaber von Ruhe und Weite kommen gerne nach Castricum aan Zee. Der Strand besteht eigentlich aus zwei Teilen: der belebte Strand und der ruhige Strand. Am Ende des Zeeweges ist ein großer Strandaufgang. Hier sind auch Gaststätten bzw. einige Strandpavillons zu finden. An einem schönen Sommertag kann es hier recht voll werden. Der ruhige Strand dagegen ist nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch den Wald und die Dünen erreichbar.

Wie kommen Sie zum Strand von Castricum aan Zee?

In den Sommermonaten fährt ein Bus ab dem NS Bahnhof Castricum zum Strand. Beim großen Strandaufgang ist ein Parkplatz für gut 1700 Autos. Dieser ist gebührenpflichtig. Sehr dicht beim Strandaufgang sind 14 Parkplätze für Behinderte. Hier brauchen Sie nicht zu bezahlen, aber bei einigen Plätzen ist (neben Ihrem Behindertenparkausweis) eine Parkkarte Pflicht.

Strandregeln von Castricum aan Zee

Ein Lagerfeuer am Strand von Castricum zu machen, ist in verboten. Sie dürfen wohl einen Grill benutzen, aber die Gemeinde rechnet damit, daß Sie dieses mit gesundem Menschenverstand tun werden und den Abfall aufräumen. Fahrzeuge wie Quads, Autos, Motorräder, Kutschen und Strandsegler sind am Strand nicht erlaubt. Vom 1. Mai bis 1. Oktober sind Radfahrer, Hunde und Pferde am Strand nur vor 10.00 Uhr und nach 19.00 Uhr willkommen. Auch das Übernachten am Strand im Freien, im Zelt oder in einem Umkleidehäuschen ist nicht erlaubt.

Hilfsdienste

In der Sommersaison stehen der Posten des Castricumser Rettungsdienstes und die Erste Hilfe Station am Strand. Die Farbe der Strandflagge zeigt an, ob Sie gefahrlos schwimmen können. Die gelbe Flagge bedeutet Gefahr: ungeübte Schwimmer gehen dann besser nicht in's Wasser. Die rote Flagge bedeutet sehr gefährlich: es ist verboten zu schwimmen. Die weisse Flagge bedeutet, daß ein Kind vermist wird. Beim Rettungsdienst kriegen Sie hierzu mehr Informationen.

Ferienhäuser

FeWo in Holland vermietet eine Anzahl schöner Ferienhäuser in der Umgebung von Castricum aan Zee.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Weihnachtsangebot in den Dünen

Von Peter am Mittwoch 3 Dezember 2014.

Was halten Sie davon, um Weihnachten zusammen oder mit der Familie in der Natur im Ferienpark "De Schoorlse Dünen" zu verbringen? Zwischen den romantischen Dörfern Bergen und Schoorl befindet sich der luxuriöse Ferienpark Buiten Bergen, direkt am Rand der breiten Dünen. Die Häuser liegen auf einem Grundstück, das unter Leitung eines Architekten eingerichtet wurde. Sie bilden eine schöne Einheit mit ihrer natürlichen Umgebung. Die modern eingerichteten Häuser sind komplett ausgestattet und sehr hell durch die große Glasfront.

Weiterlesen >

Schönste Natur der Niederlande

Von Silke am Freitag 2 Dezember 2016.

Die Niederlande sind ein prachtvolles Land für Naturliebhaber. Es gibt ganze vierzig Naturreservate, von denen 20 Nationalparks sind und 20 Nationallandschaften. Stück für Stück sind es einzigartige Plätze mit eigenen Kennzeichen und eigener Flora und Fauna. Wenn dann auch noch der schöne holländische Himmel darüber strahlt, sind diese Naturgebiete sicher von Weltklasse.

Weiterlesen >

Was Sie tun müssen, wenn Sie durch eine Qualle gebissen bzw. gestochen wurden?

Von Silke am Sonntag 6 Dezember 2015.
Kategorien:NaturStrand

Wenn Sie Ihren Urlaub schon mal an der niederländischen Küste verbracht haben, dann haben Sie sicherlich auch Quallen gesehen. Quallen sind doch besondere Tiere. Sie bestehen zu 95% aus Wasser und können nicht selber schwimmen. Sie lassen sich einfach mit der Meeresströming treiben. In allen Meeren und Ozeanen der Erde gibt es Quallen, also auch in der Nordsee. Manche Arten können ziemlich schmerzhaft stechen, doch die Quallen in der Nordsee sind relativ ungefährlich.

Weiterlesen >