Sandmotor an südholländischer Küste

Mehr als 25% der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Große Teile der Provinzen Nordholland, Südholland, Zeeland, Flevoland und Overijssel würden überschwemmt, wenn deren Küsten nicht durch Deiche und Dünen geschützt wären.

Alle fünf Jahre Sand auffüllen

Permanent wird das Wasser von der niederländischen Küste vom Meer weggespült. Rijkswaterstaat, die niederländische Verwaltung von Hauptstraßen und Wasserwegen, sorgt dafür, dass große Teile der Küste alle fünf Jahre mit neuem Sand versorgt werden. Diese Sandauffüllung ist nötig...sorgt dafür, dass der Schutz der Küste in Ordnung bleibt.

Permanente Sandversorgung

Professor Marcel Stive von der Technischen Universität Delft hat 2005 Forschungsergebnisse vorgelegt, die zeigen, dass die Stärke der Wellen in der Nordsee viel mehr Einfluss auf das Wegspülen von Sand vor der Küste hat, als bisher angenommen. Er plädierte für eine dynamische, permanente Versorgung mit Sand, um die Dünenqualität zu verbessern und kam auf die Idee eines Sandmotors.

Was ist der Sandmotor?

Im Jahr 2011 wurde eine riesige Halbinsel in Form eines Hakens vor der Küste von Südholland errichtet. Es ist eine relativ flache Sandbank, die an der Küste von Ter Heijde einen Kilometer ins Meer reicht und am Strand gut zwei Kilometer breit ist.

Der Sand für diese künstliche Halbinsel wurde, 10 km von der holländischen Küste entfernt, von großen Saugbaggerschiffen vom Meeresboden aufgesogen und zum Ort des Sandmotors gebracht.

Der Sand breitet sich aufgrund von Wind, Wellen und Meeresströmungen entlang der Küste aus. Infolgedessen wächst die Küste auf natürliche Weise. Dies trägt langfristig zur Küstensicherheit bei und schafft mehr Raum für Natur und Erholung. Die erste natürliche Vegetation hat bereits begonnen. Wenn dieses Projekt erfolgreich ist, sind die notwendigen dauerhaften Sandaufschüttungen und die Stabilisierung der Küste nicht mehr notwendig.

Im Laufe der Zeit wird die Hakenform verschwinden und werden eine breitere Küste und breitere Dünen entstehen, die die Küste sicherer machen.

Auf dem Sandmotor spazieren gehen

Der Sandmotor ist für jedermann frei zugänglich. Haben Sie ein Ferienhaus an der südholländischen Küste gemietet? Kommen Sie und sehen Sie sich die ausgedehnte Sandbank an! Der Sandmotor befindet sich nördlich von Ter Heijde und südlich von Kijkduin. Der Sandmotor kann über die Strandaufgänge Watertoren und Schelpenpad erreicht werden.

Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal