Reiten im Wattenmeer

Pferdefreunde sind verrückt auf die Wattenmeer Inseln. Verständlich, denn was ist schöner als zu Pferd die wunderschöne Natur zu genießen, bei untergehender Sonne über den Strand zu galoppieren oder die Dünenlandschaft vom Sattel aus ganz in Ruhe zu durchkreuzen.

Auf den verschiedenen Wattenmeer Inseln gibt es genug Möglichkeiten für atemraubend schöne Ausritte. Wir listen Ihnen gerne die Möglichkeiten auf den drei größten niederländischen Wattenmeer Inseln auf.

Reiten auf Texel
Der Nationalpark ‘Duinen van Texel’ verläuft von Den Hoorn im Süden bis zum halben Weg nach De Koog. In diesem wunderschönen Naturgebiet gibt es viele Reitwege. Ein Teil davon ist sogar für Kutschen geeignet. Mehrere Reitställe auf der Insel organisieren Ausritte am Strand und Ausritte speziell für kleine Kinder.
Ferienhäuser auf Texel

Reiten auf Terschelling
Auf der Insel gibt es wunderschöne Reitwege, die durch Wälder, Polder, Dünen und natürlich auch über den Strand führen. Der Strand von Terschelling ist besonders breit, sodass Galoppieren dort, sicherlich bei Niedrigwasser, sehr gut möglich ist! Natürlich gibt es auf der Insel mehrere Reitställe, bei denen Sie ein Pferd leihen können oder unter Begleitung einen Ausritt machen können. 
Ferienhäuser auf Terschelling

Reiten auf Ameland
Auch die Natur auf Ameland lässt sich hervorragend zu Pferd erkunden. Möchten Sie einen Ausritt am Strand entlang, durch die Dünen oder Wälder? Es gibt mehrere Reitställe, die Pferde anbieten und auch einen Stall, bei dem Sie für eine kleine Gruppe (maximal 5 Personen) einen komfortablen, offenen Wagen mieten können. Hiermit können Sie eine beeindruckende Ausfahrt durch die Natur auf Ameland machen.
Ferienhäuser auf Ameland

Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal