Radfahren auf Terschelling

Terschelling ist für viele Urlauber die beliebteste niederländische Wattenmeerinsel. Terschelling ist nach Texel die zweitgrößte Wattenmeerinsel, hat aber den längsten Sandstrand. An der Nordseite der Insel warten gut 30 Kilometer schönster weißer Sandstrand. An manchen Stränden ist er sicher einen Kilometer breit! Terschelling hat eine langgestreckte Form. Darum befinden Sie sich niemals mehr als eine halbe Stunde vom Strand entfernt. Terschelling hat auch ein herrliches Klima. Die Sonne scheint dort 20% mehr als in anderen Teilen der Niederlande, und es regnet dort auch 20% seltener!

Nehmen Sie Ihr Fahrrad mit nach Terschelling

Obwohl Sie Ihr Auto einfach mit in den Urlaub nehmen dürfen, können Sie die Insel hervorragend mit dem Fahrrad entdecken. Es gibt auf Terschelling ganze 70 Kilometer Radwege. Mit dem Fahrrad kommen Sie an die schönsten Plätze in den wunderschönen Dünengebieten, über ruhige Landwege und in charakteristische Dörfer.

Schöne Fahrradtouren auf Terschelling

Auf der Insel können Sie selber mithilfe der deutlichen Beschilderung auf den sogenannten ’Pilzen’ vom niederländischen Automobilclub (ANWB), die an Kreuzungen stehen, einfach eine passende Route aussuchen. Außerdem können Sie beim Touristenverein VVV Informationen bekommen mit ausführlichen Beschreibungen der Routen und was Sie unterwegs so alles zu sehen bekommen. Dieses sind unsere zwei beliebtesten Fahrradrouten:

Fahrradroute ’Spuren im Sand’

Auf Terschelling sind Spuren von menschlichen Bewohnern gefunden worden, die vor 1000 Jahren gelebt haben. Diese Fahrradtour von circa 40 Kilometer Länge führt an Orte auf der Insel, wo die jahrhundertealte Geschichte der Insel lebendig wird. Die Route beginnt bei ’Behouden Huys’ und bringt Sie an zahllose Monumente und historische Plätze.

Fahrradroute ’Sprechende Landschaft’

Terschelling hat eine besonders vielfältige Landschaft. Dünen, Strand, Deiche, Heide, Tannen- und Laubwälder und Poldergebiete wechseln sich ab. Auf der Insel finden Sie tatsächlich vier große Gebiete, die den Status ’Naturschutzgebiet’ haben. Mit dieser Fahrradroute lernen Sie die wunderschöne Natur von Terschelling kennen. Unterwegs begegnen Sie lebensgroßen Fotos von dem Fotografen Ruben Smit. Er fotografierte unter anderem für National Geographic.

Mieten Sie ein Ferienhaus auf Terschelling

Nach einem ganzen Tag Radfahren über die Insel ist es natürlich herrlich, sich zuhause fühlen zu können in Ihrem gemieteten Ferienhaus auf Terschelling. Wählen Sie aus unserem Angebot an komfortablen Häusern, netten Apartments und luxuriösen Villen.

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Ferienhaus in Noordwijk aan Zee

Von Peter am Mittwoch 17 Dezember 2014.
Kategorien:Ferienhäuser

Die Geschichte von Noordwijk als Badeort begann Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Strandbesuch war in dieser Zeit ausschließlich der s.g. Elite vorbehalten. Das Seewasser mit seiner reinigenden Wirkung zog wohlgestellte Niederländer an. Sie kamen nach Noordwijk um die gesunde Seeluft und das heilsame Wasser zu genießen.

Weiterlesen >

Wattwandern

Von Silke am Sonntag 13 September 2015.

Das Wattengebiet ist ein einzigartiges Naturgebiet, das nirgendwo anders auf der Welt vorkommt. Das Wattenmeer ist ein nicht sehr tiefes Wassergebiet mit relativ flacher Küste. Durch seine einzigartige Struktur mit Gezeitenrinnen, Seegrasweiden, Muschelbänken, Sandbänken, Watt, Salzmorast, Stränden und Dünen kommt dort eine große Anzahl von besonderen Pflanzen- und Tierarten vor. Denken Sie zum Beispiel an den Seehund oder Braunfisch.

Entdecken Sie das Wattengebiet zu Fuß

Weiterlesen >

Fischen in der Nordsee

Von Silke am Freitag 13 Januar 2017.

Sind Sie auch ein Fan der Nordsee und abenteuerlich eingestellt? Dann ist ein Tagesausflug Hochseefischen bestimmt etwas für Sie. Fischen in der Nordsee bedeutet einen Tag lang die Elemente genießen, tolle Geschichten von Ihren „Fischerkollegen“ hören und ein reichhaltiger Fang!

Weiterlesen >