Natur

Wasser aus dem Nordholländischen Dünenreservat

Von Silke am Freitag 20 April 2018.

Eines der größten zusammenhängenden Dünengebiete der Niederlanden ist das Nordholländische Dünenreservat. Dieses Gebiet von nicht weniger als 5300 Hektar (mehr als 10.000 Fußballfelder) erstreckt sich von Wijk aan Zee im Süden bis nach Bergen im Norden.

Weiterlesen >

Küste von Zeeland das meist nachhaltige Reiseziel

Von Silke am Freitag 23 März 2018.

Die Zeeländischen Strände wurden auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, Europas größter Tourismusmesse, zu einem der zehn besten nachhaltigen Reiseziele weltweit gewählt.

Weiterlesen >

Dünen von Terschelling

Von Silke am Montag 12 März 2018.
Kategorien:KüsteNatur

Terschelling ist 30 Kilometer lang und im Durchschnitt weniger als 5 Kilometer breit. Dass die Insel sehr schmal sein muss, nehmen Sie schon gleich nach der Ankunft in Ihrem Feriendomizil auf Terschelling, denn überall hört und riecht man die Nordsee. Auf Terschelling merkt man ständig, dass man sich auf einer Insel befindet.

Weiterlesen >

Lauschen nach der Brandung

Von Silke am Donnerstag 1 März 2018.
Kategorien:NaturStrand

Als Kind haben wir bestimmt alle gelernt, dass man die Brandung des Meeres rauschen hören kann, wenn man eine große Muschel an sein Ohr hält.

Doch ist es eigentlich das Meer, das Sie hören? Oder – wie manche behaupten – ist es nicht einfach das Geräusch des eigenen Blutflusses, dass durch die Muschel verstärkt wird?

Wir müssen Sie enttäuschen, beides ist nicht wahr.

Weiterlesen >

Watt! Überleben an der Grenze von Wasser und Land

Von Silke am Montag 12 Februar 2018.

Das größte Raubtier der Niederlande, die Kegelrobbe, spielt die Hauptrolle in dem neuen Naturfilm von Ruben Smit: ’Watt! Überleben an der Grenze zwischen Wasser und Land’. Ruben Smit ist mit seinem ersten Naturfilm ’De nieuw wilderness’ (übersetzt: die neue Wildnis) über das Leben im Naturschutzgebiet De Oostvaarderplassen weltberühmt geworden.

Weiterlesen >

Im Urlaub am Wattenmeer

Von Silke am Montag 29 Januar 2018.

Das Wattenmeer ist ein einzigartiger Ort. Es ist ein Gezeitengebiet, von dem die lehmartigen Sandplatten (das eigentliche Wattenmeer) bei Ebbe größtenteils trockenfallen. Das Wattenmeer bildet zusammen mit Teilen der Wattenmeer Inseln das letzte wilde Naturgebiet der Niederlande.

Weiterlesen >

Strandgut sammeln

Von Silke am Samstag 20 Januar 2018.

Während der Winterstürme muss vor allem die niederländische Küstenregion viel aushalten. Die höchsten Windgeschwindigkeiten werden immer noch an der Küste gemessen. Am 25. November 2005 wurde der stärkste Windstoß in Hoek van Holland mit 173 km/h gemessen. Am 5. November 1948 wurden während eines Wirbelsturms auf der Nordsee Insel Vlieland sogar 202 km/h gemessen.

Weiterlesen >

Seltene Pflanzen auf Terschelling

Terschelling ist eine Insel für Liebhaber schöner Ferienhäuser und ... der Natur. Sicher 80 Prozent der Insel besteht aus Natur, und es gibt gut 200 Kilometer unbefestigte Wanderwege. Bewunderer von Pflanzen kommen hier zum Zuge. Dass auf Terschelling Cranberrys wachsen, wissen die meisten Menschen, aber wussten Sie auch, dass auf der größten friesischen Wattenmeerinsel mehr als 600 verschiedene wilde Pflanzensorten vorkommen? Darunter befinden sich viele allgemein vorkommende Pflanzen aber auch eine Anzahl sehr ungewöhnliche Sorten wie Orchideen, die schon in Mai und Juni blühen.

Weiterlesen >

Radfahren auf Terschelling

Terschelling ist für viele Urlauber die beliebteste niederländische Wattenmeerinsel. Terschelling ist nach Texel die zweitgrößte Wattenmeerinsel, hat aber den längsten Sandstrand. An der Nordseite der Insel warten gut 30 Kilometer schönster weißer Sandstrand. An manchen Stränden ist er sicher einen Kilometer breit! Terschelling hat eine langgestreckte Form. Darum befinden Sie sich niemals mehr als eine halbe Stunde vom Strand entfernt. Terschelling hat auch ein herrliches Klima.

Weiterlesen >

Strandnebel

Von Silke am Freitag 16 Juni 2017.
Kategorien:NaturStrand

Liegen Sie während Ihres Urlaubs an der niederländischen Küste herrlich am Strand und genießen die warmen Sonnenstrahlen, kommt auf einmal Nebel vom Wasser herüber… Es ist eine außergewöhnliche Erscheinung, die an warmen Tagen im frühen Frühjahr vorkommen kann.

Weiterlesen >

Seiten