Ferienhaus in der Blumenzwiebelregion

An der niederländischen Küste zwischen Haarlem und Leiden liegt ein 30 Kilometer langes Gebiet, welches weltweit bekannt ist: Das Gebiet trägt den Namen „Bollenstreek“, bzw. in Deutsch „Blumenzwiebelregion“. Hier werden bereits seit Ende des vorigen Jahrhunderts Gladiolen, Lilien, Narzissen, Krokusse und Dahlien gezüchtet. Aber die bei weitem am wichtigste von allen ist die Tulpe. Tulpenzwiebeln werden im Oktober und November gepflanzt, sodass sie von April bis Juni in den berühmten Tulpenfeldern blüht.

Von Mitte März sind die Felder in leuchtenden Farben geschmückt. Es beginnt mit der Blüte der Krokusse. Mitte April blühen überall die Tulpen und im Laufe des Monats Mai sind die Lilien an der Reihe.

7 Millionen Blumen

Die größte Attraktion der Blumenzwiebelregion ist der Keukenhof. Vom 20. März bis zum 17. Mai 2015 eröffnet der weltberühmte Blumengarten wieder seine Tore. Der Blumenpark mit rund 7 Millionen (!) Blumen ist täglich geöffnet von 8.00 bis 19.30 Uhr. Er ist in diesem Jahr ganz dem Thema Vincent van Gogh gewidmet. Van Gogh, der vor 125 Jahren gestorben ist, ist die Inspiration für die Blumenschau. Der neue „Selfie Garten“ ist ein spektakuläres Selbstbildnis von Van Gogh, welches aus Zehntausenden von Tulpenblüten gebildet wird.

Sie besuchen in diesem Frühjahr die Blumenzwiebelregion? Dann mieten Sie ein Ferienhaus an der südholländischen Küste. Zum Beispiel das Ferienhaus Juliana. Das luxuriöse Haus befindet sich 1 km vom Strand und 8 km vom Keukenhof entfernt. Oder Sie wählen den Bungalow „Bollenzicht“. Dieser einfache Bungalow liegt buchstäblich zwischen den Blumenfeldern und ist nur 4 km vom Strand entfernt.

Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal