Fahrradtour einmal um Texel herum

Von Silke am Montag 4 März 2019.

Obwohl Sie, genauso wie auf die Wattenmeer Inseln Ameland und Terschelling, auch nach Texel Ihr Auto mitnehmen können, ist Texel eine richtige Fahrradinsel. Beinahe 150 Kilometer Fahrradwege bringen Sie entlang Dünen, Polder, Wald und Strand. Sie können Ihr eigenes Fahrrad mitbringen oder eins bei einem der vielen Fahrradgeschäfte auf der Insel leihen. Dem ersten begegnen Sie schon gleich am Fährhafen.

Fahrradroutennetz auf Texel

In vielen Teilen der Niederlande gibt es ein sogenanntes Netzwerk an Fahrradwegen. Es sind Netze, die die Wege verschiedener Fahrradrouten über nummerierte Knotenpunkte (meistens Kreuzungen) miteinander verbinden. Mit einer Fahrradkarte oder mit Hilfe von Hinweisschildern, denen Sie unterwegs begegnen, können Sie Ihre eigene Route planen, indem Sie von Knotenpunkt nach Knotenpunkt radeln. Auch auf Texel besteht ein dichtes Fahrradroutennetz.

Knotenpunkte für eine Runde um die Insel

Eine Route von knapp 60 Kilometern führt Sie einmal um die Insel. Sie fahren entlang der Nordsee- und Wattenmeerküste und ein Stück durch die schönen Poldergebiete der Insel. An der Nordseeseite radeln Sie durch die Dünen und können Sie zwischendurch über den Strand laufen oder in einem der Strandpavillons etwas essen oder trinken. Der Fahrradweg an der Wattenmeerseite bietet tolle Aussicht über das Wattenmeer. Mit dieser Route besuchen Sie die Dörfer Den Hoorn, De Koog, De Cocksdorp, Oudeschild und Den Burg, die ‘’Hauptstadt’’ der Insel.

Um die Runde links herum zu fahren, folgen Sie den Knotenpunkten in folgender Reihenfolge: 9, 10, 11, 5, 15, 16, 17, 20, 21, 22, 27, 28, 29, 31, 32, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 42, 51, 50, 76, 26, 14, 12, 9. Selbstverständlich können Sie an jedem Knotenpunkt mit der Runde beginnen. Vielleicht bei dem Knotenpunkt, der am dichtesten bei ihrem Ferienhaus auf Texel liegt. Sie werden für die Fahrradroute vier bis fünf Stunden benötigen.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

"Zeeuwsch" oder "Zeeuws Vlaanderen“?

Von Peter am Mittwoch 11 Februar 2015.
Kategorien:Ferienhäuser

„Zeeuws Vlaanderen“ ist der untere Teil von Zeeland, direkt an der belgischen Grenze. Es ist ein besonderes Stück von Zeeland mit einem schönen Mix aus der eher nüchternen holländischen und der flämisch-burgundischen Kultur. Nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass die schönen flämischen Kulturstädte Brügge, Gent und Antwerpen von „Zeeuws Vlaanderen“ aus, innerhalb einer halben Stunde mit dem Auto erreichbar sind. Die Landschaft ist hier durch Deiche mit hohen Bäumen, versteckte Buchten und kurvenreiche Landstraßen mit alten Kopfweiden bestimmt.

Weiterlesen >

Abgespannt und Bedürfnis nach Ruhe?

Von Peter am Dienstag 15 April 2014.
Kategorien:Ferienhäuser

Ja, viele fühlen es. Wir leben in anstrengenden Zeiten. Arbeit, Freunde, Familie, soziale Kontakte usw. Manchmal bräuchte der Tag 30 Stunden. Aber passen Sie auf: Zuviel Stress und Unruhe machen uns unglücklich. Mit unseren 5 praktischen Tipps können Sie den Stress aus Ihrem Leben verbannen und die Ruhe zurückholen. Mit einem klaren Kopf kann man einfach besser nachdenken und das Leben viel besser genießen.

Weiterlesen >

Watt! Überleben an der Grenze von Wasser und Land

Von Silke am Montag 12 Februar 2018.

Das größte Raubtier der Niederlande, die Kegelrobbe, spielt die Hauptrolle in dem neuen Naturfilm von Ruben Smit: ’Watt! Überleben an der Grenze zwischen Wasser und Land’. Ruben Smit ist mit seinem ersten Naturfilm ’De nieuw wilderness’ (übersetzt: die neue Wildnis) über das Leben im Naturschutzgebiet De Oostvaarderplassen weltberühmt geworden.

Weiterlesen >