Fahrradtour einmal um Texel herum

Von Silke am Montag 4 März 2019.

Obwohl Sie, genauso wie auf die Wattenmeer Inseln Ameland und Terschelling, auch nach Texel Ihr Auto mitnehmen können, ist Texel eine richtige Fahrradinsel. Beinahe 150 Kilometer Fahrradwege bringen Sie entlang Dünen, Polder, Wald und Strand. Sie können Ihr eigenes Fahrrad mitbringen oder eins bei einem der vielen Fahrradgeschäfte auf der Insel leihen. Dem ersten begegnen Sie schon gleich am Fährhafen.

Fahrradroutennetz auf Texel

In vielen Teilen der Niederlande gibt es ein sogenanntes Netzwerk an Fahrradwegen. Es sind Netze, die die Wege verschiedener Fahrradrouten über nummerierte Knotenpunkte (meistens Kreuzungen) miteinander verbinden. Mit einer Fahrradkarte oder mit Hilfe von Hinweisschildern, denen Sie unterwegs begegnen, können Sie Ihre eigene Route planen, indem Sie von Knotenpunkt nach Knotenpunkt radeln. Auch auf Texel besteht ein dichtes Fahrradroutennetz.

Knotenpunkte für eine Runde um die Insel

Eine Route von knapp 60 Kilometern führt Sie einmal um die Insel. Sie fahren entlang der Nordsee- und Wattenmeerküste und ein Stück durch die schönen Poldergebiete der Insel. An der Nordseeseite radeln Sie durch die Dünen und können Sie zwischendurch über den Strand laufen oder in einem der Strandpavillons etwas essen oder trinken. Der Fahrradweg an der Wattenmeerseite bietet tolle Aussicht über das Wattenmeer. Mit dieser Route besuchen Sie die Dörfer Den Hoorn, De Koog, De Cocksdorp, Oudeschild und Den Burg, die ‘’Hauptstadt’’ der Insel.

Um die Runde links herum zu fahren, folgen Sie den Knotenpunkten in folgender Reihenfolge: 9, 10, 11, 5, 15, 16, 17, 20, 21, 22, 27, 28, 29, 31, 32, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 42, 51, 50, 76, 26, 14, 12, 9. Selbstverständlich können Sie an jedem Knotenpunkt mit der Runde beginnen. Vielleicht bei dem Knotenpunkt, der am dichtesten bei ihrem Ferienhaus auf Texel liegt. Sie werden für die Fahrradroute vier bis fünf Stunden benötigen.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Luxuriöses Ferienhaus am Meer

Von Peter am Freitag 23 Januar 2015.
Kategorien:Nachrichten

Die Rabobank hat unlängst einen Bericht präsentiert mit den Zahlen und Trends zu den Touristenunterkünften in den Niederlanden. Ergebnis der Untersuchung ist, dass wir in den Niederlanden immer mehr Wert darauf legen, den Urlaub möglichst luxuriös zu gestalten.

Weiterlesen >

Genever aus Zeeland ist etwas Besonders

Von Peter am Dienstag 27 Mai 2014.

Darwins Evolutionstheorie lässt keine Zweifel darüber bestehen: Algen sind der Brunnen allen Lebens. Im Anfang aller Entwicklung auf dieser Erde gab es nur Algen. Aus Algen bestanden die Pflanzen, die Tiere und eigentlich auch wir Menschen. Petra de Boevere, Besitzerin eines Spirituosengeschäfts in Zeeland Sluis, als Mädchen der Spirituosen bekannt, war von dieser Idee inspiriert. In ihrem Geschäft verkauft sie u.a. Schottischen Whisky der besseren Art. Auf den schottischen Inseln wird bei der Herstellung von einigen Whiskys Torf verwendet.

Weiterlesen >

Sandmotor an südholländischer Küste

Von Silke am Dienstag 24 Juli 2018.

Mehr als 25% der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Große Teile der Provinzen Nordholland, Südholland, Zeeland, Flevoland und Overijssel würden überschwemmt, wenn deren Küsten nicht durch Deiche und Dünen geschützt wären.

Weiterlesen >