Ferienpark Kamperfoelie - De Koog

6 Bewertungen

Der Ferienpark Kamperfoelie ist ein kleiner und ruhiger Park auf Texel mit Ferienhäusern für 4 und 6 Personen. Er liegt am Rand des Badeortes De Koog und die See ist fußläufig zu erreichen.

  • Meer zu Fuß erreichbar
Ferienwohnungen zeigen
  • Beschreibung
  • Bewertungen6
  • Entfernungen

Vom Ferienpark Kamperfoelie können Sie fußläufig den Strand, die Dünen, den Wald erreichen. Auch die Geschäfte, Supermarkt und Restaurants vom Dorf De Koog sind zu Fuß zu erreichen. Ganz in der Nähe finden Sie Reitställe, ein Erlebnisbad und ein 18-Loch-Golfplatz.

Lesen Sie die komplette Beschreibung

Auf dem Park stehen freistehende Ferienhäuser, die im Grünen liegen mit großen, abgeschlossenen Garten und einer Sonnenterrasse auf der Süd / Südwestseite. Eine Reihe von Häusern liegen direkt am Wasser. Alle verfügen über ein Wohnzimmer mit Sitz- und Essecke, LCD-TV, Stereoanlage und DVD-Player. Eine Anzahl von Häusern sind mit Sauna und Solarium ausgestattet.

WiFi steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

  • Bezahlen (via) Net-Banking
  • Bestpreisgarantie
Freundlichkeit8,3
Gesamteindruck9,2
Standort7,5
Sauberkeit8,3
Preis / Leistung7,9
Kinderfreundlich7,5
WiFi8,8

Durchschnittsscore

8,3
Gründet sich auf 6 Bewertungen

Komfort

10 Juli 2017 | Susanne (DE)

Das Haus ist sehr komfortabel. Die Umgebung ist sehr ruhig.

7,5

Midweek ontstressen.

2 Oktober 2016 | Els (NL)

Mooie vakantiewoning, alles top! aan te bevelen bij anderen.

Niets

8,3

Goed

18 September 2016 | Bol-Vastenburg (NL)

Inrichting, omgeving,

Weinig info zo voor handen over de apparatuur. Echt zoeken om de papieren te vinden,

8,9

sehr schönes Ferienhaus

10 September 2016 | (DE)
8,3

komfortables Haus

31 August 2016 | Franz (DE)

Gute Küche, sauberes Geschirr. Totale Ruhe

Sonnenschirm sollte erneuert werden.

8,8

Seiten

De Koog

De Koog ist eines der ältesten Dörfer der Insel Texel, auf der Westseite der Insel. Das Dorf ist der Badeort der Insel, der jährlich viele Touristen anzieht. De Koog liegt sehr nahe am Meer und ist nur durch zwei Dünenreihen vom Strand getrennt. Bevor es ein Badeort wurde, war De Koog lange Zeit ein Fischerdorf. Der Name De Koog ist angelehnt an „Cooghen“, der Name für Einpolderungen zu Beginn des 14. Jahrhunderts.  Auf einem noch sehr niedrigen Niveau wurden die trockengelegten Gebiete durch niedrige Deiche vom Meer abgetrennt. Viele Male, wurden die Gebiete noch vom Meerwasser überflutet. Nach jedem Hochwasser verstärkte man die Deiche, um die Gefahr der Überflutung zu verringern. Nun sind diese Deiche nicht mehr zu sehen, nur die Namen, Gebiete und Straßen in und um De Koog wie „Old Dijkje“ und „Everstekoog“ erinnern noch daran.

Das Dorf bietet alles, was ein Tourist sich nur wünschen kann. Nach einem Tag am Strand können Sie mit wenigen Schritten das Zentrum von De Koog erreichen, um gut zu essen oder zu shoppen in einem der vielen Geschäfte.  Am Abend haben gemütliche Lokale, Bars, Discos und Nachtclubs für Sie geöffnet.

Entfernungen

  • Meer: 1,2 km
  • Strand: 1,2 km
  • Dünen: 900 m
  • Zentrum: 550 m
  • Bushaltestelle: 450 m
  • Geschäfte: 550 m
  • Innenschwimmbad: 800 m

Ferienhäuser in diesem Ferienpark: